Hüfigi Frage (a.k.a. FAQ)

1.   Was bedeutet Sydefyn?

Sydefyn ist ein Berner Ausdruck, um eine positive Eigenschaft hervorzuheben.

2.   Was ist Sydefyn effektiv?

Es ist ein hybrides* Magazin mit positiven Geschichten von Bernerinnen und Bernern, das wir der Berner Bevölkerung direkt nach Hause liefern. Wir zeigen eine Vielfalt an Geschichten, damit die Leserinnen und Leser Neues kennenlernen und entdecken können. Gleichzeitig wollen wir Menschen miteinander verbinden.

*Hybrid bedeutet, dass das Magazin analog und digital erscheint. Unter sydefyn.be finden sich die digitalen Inhalte wie die Wettbewerbsteilnahme oder eine Spielanleitung für Eile mit Weile.

3.   Kostet das Printmagazin Sydefyn etwas?

Nein, es ist kostenlos.

4.   Was macht Sydefyn aus?

Der Name ist Programm: positive Geschichten aus Bern für Bern, die echt, spür- und erlebbar sind. Es sind authentische und ehrliche Geschichten, die anregen, animieren und bewegen. Sydefyn ist ein Bärner Gemeinschaftswerk, das den Zusammenhalt und die Zusammenarbeit beweist und gleichzeitig aufzeigt, dass wir «zäme» mehr bewegen können als alleine. Es ist ein Projekt, das agil und vernetzt entstanden ist und nicht isoliert bleibt, sondern sich erkenntlich zeigt und sich durch die Begeisterung und die Dynamik der Macherinnen und Macher auszeichnet. Sydefyn vermittelt positive Energie und schaut mit Menschen aus Bern vorwärts.

5.   Was ist Sydefyn nicht?

Sydefyn ist nicht oberflächlich. Sydefyn ist keine Komfortzone. Sydefyn sind keine Corona-News.

6.   Wie wird Sydefyn verteilt, sprich, wie kommt es zu den Bernerinnen und Bernern?

Sydefyn wird «zäme» im Ökosystem verteilt. Dank der gemeinsamen Solidaritätsaktion mit dem Verein Surprise legen die Surprise-Verkäuferinnen und -Verkäufer am Samstag, 2. Mai, und am Sonntag, 3. Mai, das Sydefyn in Berns Quartieren in die Briefkästen. Natürlich nur dort, wo kein Stopp-Werbung-Kleber vorhanden ist. Zusätzlich verteilen es unsere Partner Atupri, LOEB, Rösterei Kaffee und Bar und alle Macherinnen und Macher, die ein Teil von Sydefyn sind. Im Weiteren kann es auch direkt bei Stämpfli an der Wölflistrasse 1 in Bern kostenlos bezogen werden.

7.   Wie ist Sydefyn entstanden?

Sydefyn ist im Teamaustausch bei der Berner Kommunikationsagentur Stämpfli Kommunikation entstanden. Dies mit dem Ziel, die authentischen, ehrlichen und positiven Geschichten von Bernerinnen und Bernern in ein neues Format zu führen. Bei Sydefyn und seinen Berichten steht das Positive im Vordergrund.

8.   Wer war alles im Projekt involviert?

Die Berner Kommunikationsagentur Stämpfli Kommunikation ist die Initiantin. Mitinitiantin ist die Berner Partneragentur Newsroom Communication, die die digitale Plattform unter www.sydefyn.be umgesetzt hat. Für diese Erstausgabe konnten vier Partner gewonnen werden: die Gesundheitsversicherung Atupri, LOEB, die Rösterei Kaffee und Bar sowie der Verein Surprise. Zudem gibt es viele Menschen, die inhaltlich mitgewirkt haben. Sie sind im Printmagazin alle namentlich auf der letzten Seite aufgeführt.

9.   Welche Form hat das Printmagazin?

Diese Art des Printmagazins nennt man im Fachjargon unter den Druckern «eine Signatur». Sydefyn ist eine 16-seitige Signatur, sprich, hat 16 Seiten auf dem Druckbogen. 

10.  In welcher Auflage erscheint Sydefyn?

Die Printauflage hat 10 000 Exemplare.

 11.  Wann erscheint die nächste Ausgabe?

Es bestehen bereits viele zusätzliche Ideen, wie man Sydefyn weiterentwickeln kann. Wann die nächste Ausgabe in Printform erscheint, steht noch nicht fest. Sicher ist, dass Sydefyn nachhaltig Bestand haben soll, in welcher Art und Form ist noch offen. Dafür werden zunächst einmal die ersten Rückmeldungen abgewartet.

 12.  Was passiert mit Sydefyn zukünftig?

Sydefyn ist ein neues Format, das sich wie vieles in der Gesellschaft und Wirtschaft künftig (weiter-)entwickeln wird. Dies dank der Unterstützung von ganz vielen kreativen und innovativen Menschen, die in und aus Bern tätig sind. Und genau über diese positiven Entwicklungen, Lösungen und Produkte und ihre Macherinnen und Macher wollen wir künftig gemeinsam Geschichten schreiben und diese in die Breite transportieren. Sydefyn wird direkt neue positive Geschichten kreieren und zeigt auf, dass es weitergeht.